Amministrazione federale admin.ch
Dipartimento federale degli affari esteri
Direzione dello sviluppo e della cooperazione DSC
DSC - presente nel mondo

Visitate i siti web degli uffici della cooperazione svizzeri!

Svizzera
Svizzera 
Cerca:
Cours de formation continue proposés par la DDC


Management von Netzwerken
Aufbau, Steuerung und Kommunikationsgestaltung
 
 
Termine d’iscrizione 20.04.2012
Target

MitarbeiterInnen der DEZA oder NGOs mit Interesse für resp. Erfahrung in der Leitung und Moderation von Netzwerken und verwandten Organisationsformen (Erfahrungsgruppen, Arbeitsgruppen, Quality Circles oder Community of Practice).

MitarbeiterInnen der DEZA oder NGOs, die interessiert sind, ein Netzwerk in ihrem Arbeitsumfeld als Austausch- und Lernform weiter zu entwickeln und damit einen Beitrag zum organisationalen Lernen zu leisten.

Obiettivi
  • Die TeilnehmerInnen kennen grundlegende Konzepte des Aufbaus und der Gestaltung von Netzwerken.
  • Die TeilnehmerInnen können den Zustand eines Netzwerkes analysieren und Beratungsinterventionen vorbereiten, anpassen und steuern.
  • Die TeilnehmerInnen sind mit systemischen Effekten in Netzwerken vertraut.
Contenuto

Netzwerke sind charakterisiert durch eine Vielzahl von Akteuren mit teils gemeinsamen und teils divergierenden Interessen. Netzwerke sind verhandlungsorientierte Organisationseinheiten, in denen Ziele, Rollen, Regeln und Kommunikationsgestaltung unter den Akteuren ausgehandelt werden. Netzwerke in Organisationen laufen quer zur Linie und zu Hierarchieebenen; sie folgen besonderen Regeln. Der aus der Netzwerkarbeit entstandene Nutzen bestimmt die Motivation der Netzwerk-Akteure und die Bedeutung des Netzwerkes in der Organisation.

Inhaltliche Schwerpunkte im Kurs sind:

  • Grundlegende Konzepte und bildliche Darstellungen von Netzwerken und verwandten Formen.
  • Beispiele von lebendigen Netzwerken (Erfahrungen der TeilnehmerInnen und Beispiele in- und ausserhalb der DEZA).
  • Rolle von Netzwerken in der Organisation und Rollen in einem Netzwerk.
  • Beziehungsgestaltung und Steuerung: Die persönliche und die virtuelle Begegnung beim Wissensaustausch im Auge behalten.
  • Vom Fitness-Check eines Netzwerks zur Entwicklungs-Vision: Beispiele aus dem TN-Kreis auf dem Prüfstand.
  • Coaching und Beratung für Netzwerke: LeiterInnen und ModeratorInnen bestimmen ihren Beratungsbedarf und testen verschiedene Interventionen.
Metodi

Der Kurs knüpft an der Erfahrung der TN an und erweitert diese durch praxisnahe Konzepte. TN haben Gelegenheit, Methoden und Instrumente für die Arbeit in Netzwerken an eigenen Beispielen anzuwenden.

Der Kurs bietet Raum für informellen Erfahrungs- und Wissensaustausch.
Grundlegende Dokumente liegen am Kurs auf. Ergänzend dazu wird den TN im Anschluss an den Kurs eine Dokumentation wesentlicher Kursinhalte, Prozesse und Resultate zugestellt.

Compétences Dans ce cours vous travaillez sur les compétences suivantes:
  • Compétence en gestion
  • Disposition à apprendre et ouverture au changement/flexibilité
  • Compétence en conseil et en coaching
  • Capacité de travailler en réseau
  • Aptitude à la communication et aux contacts
Direzione

Ernst Bolliger (AGRIDEA), ab 11 Personen in Co-Moderation mit Arthur Zimmermann (odcp).

Costo

Die Kurskosten werden von der DEZA übernommen. Für externe TeilnehmerInnen gehen die Kosten für die Seminarpauschale ca. CHF 300.- (Infrastruktur, Verpflegung und Uebernachtung) zu ihren eigenen Lasten.

Lingua DE
Numero di partecipanti 8 - 15
Luogo Schloss Ueberstorf bei Flamatt
Date/heure 2 Tage, 27. - 28. Juni 2012
Termine d’iscrizione 20.04.2012
Informations

Beatrice Kurt-Schinke
EDA, DR, HR-Entwicklung
Bildung und Gesundheitsförderung
Telefon: ++41 31 323 22 81
E-Mail: beatrice.kurt@eda.admin.ch