Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
DEZA – weltweit vor Ort

Besuchen Sie die Websites der Schweizer Kooperationsbüros.

Schweiz
Schweiz 
Suche:
News

Blog zur Post-2015-Agenda

Kinder halten beschriftete Schilder in die Kamera. © DEZA

Auf dem Blog zur Post-2015-Agenda für eine Nachhaltige Entwicklung berichten Mitglieder der interdepartementalen Task Force Post-2015 über Neuigkeiten und aktuelle Fragen der Post-2015-Agenda.

Post-2015-Blog
Post-2015-Website

Strategie 2013–2016
4 Rahmenkredite, eine Botschaft

Was ist die neue strategische Ausrichtung der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz? Welche Grundsätze leiten die Zusammenarbeit und welche Instrumente kommen zum Einsatz?
Strategie 2013–2016
Newsletter der DEZA

Newsletter der DEZA

Abonnieren Sie den elektronischen Newsletter der DEZA!

Nächste Ausgabe: 17.9.2014

Newsletter abonnieren


Bisherige Ausgaben
Bäuerliche Familienbetriebe
Logo des internatiolaen Jahres der bäuerlichen Familienbetriebe

Die UNO hat 2014 zum Internationalen Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe erklärt.
Themenseite
Zeitschrift
Eine Welt Nr. 3/2014

Aktuelle Ausgabe
Gratis-Abo bestellen

© DEZA
150 Jahre humanitäres Engagement der Schweiz

Bern, 19.8.2014 – Vor 150 Jahren wurde die erste Genfer Konvention unterzeichnet. Sie gilt als Grundstein des humanitären Völkerrechts. Die Schweiz hat eine langjährige humanitäre Tradition und setzt sich für die Einhaltung des humanitären Völkerrechts ein.

Dossier

 


Topthemen

© CIFOR / Ollivier Girard


29.8.2014 – Genf
Jahreskonferenz: «Für das Klima, gegen die Armut»
Die diesjährige Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit der DEZA und des SECO beleuchtet das multilaterale Engagement der Schweiz, geht auf verschiedene Klimaprojekte in Partnerländern ein und gibt einen Ausblick auf von Nord und Süd gemeinsam entwickelte Lösungen.

Programm und Anmeldung


Bedürftige Menschen im Irak stehen an einer Verteilstation von Lebensmitteln und anderen Gütern vor einem Supermarkt. © Hefinn Halldorsson/Save the Children


19.8.2014 – Internationaler Tag der Humanitären Hilfe
Die DEZA setzt sich für intern Vertriebene im Irak ein
Der 19.8. ist der internationale Tag der Humanitären Hilfe. Die Humanitäre Hilfe des Bundes ist Ausdruck der Solidarität mit Menschen in Not. Sie setzt primär auf Nothilfe, Wiederaufbau, Rehabilitierung und Katastrophenvorsorge. Im Irak setzt sich die DEZA für intern Vertriebene ein. Ein Projektbeispiel.

Schutz und Grundversorgungfür intern Vertriebene
Humanitäre Hilfe der DEZA
Medienmitteilung 15.8.2014


Logo Demokratie ohne Grenzen


10.8.2014 – Locarno
Initiative Demokratie ohne Grenzen
Bundespräsident Didier Burkhalter lanciert im Rahmen der Sektion Open Doors des Filmfestivals von Locarno die Initiative Demokratie ohne Grenzen des EDA: bekannte schweizerische Persönlichkeiten agieren als Botschafterin bzw. Botschafter für Projekte der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit.

Demokratie ohne Grenzen


Eine Gruppe von Bolivianern steht bei einem Wassersammelbehälter


9.8.2014 – Internationaler Tag der indigenen Bevölkerungsgruppen
Indigene Gemeinschaften in Bolivien im Mittelpunkt der Entwicklung
Die Anden bergen unermessliche Reichtümer. Das von der DEZA finanzierte Programm BioCultura fördert die indigenen und bäuerlichen Bevölkerungsgruppen in wirtschaftlicher und zugleich kultureller Hinsicht. Für Bolivien ist auch die langfristige Erhaltung der lokalen Ökosysteme ein absolutes Muss.

Projekt: In Harmonie mit «Mutter Erde» leben


Ein Projekt unter der Lupe

Learning by doing – Der litauische Regionalverantwortliche Raimondas Danupas packt bei einem Besuch der Schweizer Tafel in Bern gleich mit an. © Maistobankas




NGO-Fonds in Litauen
Litauische Tafel arbeitet mit Schweizer Pendant zusammen
Die litauische NGO Maistobankas verteilt täglich rund acht Tonnen Lebensmittel an bedürftige Menschen und soziale Institutionen. Seit 2011 pflegt die NGO einen engen Kontakt mit der Schweizer Tafel, ein Projekt der Stiftung Hoffnung für Menschen in Not, die ebenfalls Lebensmittel verteilt und ähnliche Ziele verfolgt.

Projekt unter der Lupe

Dossiers
Syrienkrise
Post 2015 - Neue Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsziele gesucht
Engagement in fragilen Kontexten und Prävention von Gewaltkonflikten

Einsatz der Schweiz nach dem Taifun Haiyan auf den Philippinen
Grundlagenbericht Rohstoffe
Jahreskonferenz der Ostzusammenarbeit 2014