Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
DEZA – weltweit vor Ort

Besuchen Sie die Websites der Schweizer Kooperationsbüros.

Schweiz
Schweiz 
Suche:
News Detailansicht:

13.11.2009 - Artikel
Was Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern bewirken

Gemeinsam zum Erfolg

Die Schweiz verfügt über eine lange Tradition von erfolgreichen Forschungskooperationen mit Entwicklungs- und Transitionsländern. Dabei spielen Institutionen der Forschungsföderung wie der Schweizerische Nationalfonds und das Staatssekretatiat für Bildung und Forschung ebenso eine Hauptrolle wie die DEZA.

Jährlich wendet die DEZA 8 Mio. CHF auf, um die wissenschaftliche Zusammenarbeit in Dienste der ärmeren Ländern zu fördern. Wie eine solche Forschungspartnerschaft konkret aussehen kann und was die Resultate der Projekte der lokalen Bevölkerung in den Entwicklungsländern, aber auch hoch entwickelten Ländern wie der Schweiz bringen, zeigt die Publikation «Gemeinsam zum Erfolg – Was Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern bewirken». Die Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern (KFPE) hat dafür zwölf Projektbeispiele aus schweizerischen Forschungspartnerschaften ausgewählt und erläutert.

Weiterführende Informationen und Dokumente