Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
DEZA – weltweit vor Ort

Besuchen Sie die Websites der Schweizer Kooperationsbüros.

Schweiz
Schweiz 
Suche:

19. August 2011, Jahreskonferenz der Entwicklungszusammenarbeit
Entwicklungszusammenarbeit: Innovativ in die Zukunft!

Welche Innovationen haben die Entwicklungszusammenarbeit des Bundes geprägt? Welche Innovationen stehen heute in der Zusammenarbeit mit Partnerländern und –organisationen im Fokus? Wie kann die Entwicklungszusammenarbeit auf partnerschaftliche Art und Weise dazu beitragen, Lösungen für neue Herausforderungen voranzubringen?

Die DEZA nahm das Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen zum Anlass, diese Innovationen näher zu betrachten.

Medienmitteilung zur Jahreskonferenz, 19.08.2011

Projektfilme und Videos der Reden, Interviews und Diskussionen

10.30 h
Türöffnung der Partnerausstellung
Partner der DEZA und des SECO stellen ihre Innovationen zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit vor


13.15 h
Offizielle Eröffnung der Konferenz und Einführung
Urs Gredig, Moderator

13.30 h
Eröffnungsrede
Micheline Calmy-Rey
, Bundespräsidentin und Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten

Rede (fr)


13.45 h
Innovation und Klimaveränderung
Wie kann man Massnahmen dem Klimawandel anpassen, sowohl im Feld als auch auf der Ebene der nationalen und internationalen Institutionen?
Crispin Lobo, Mitgründer der Organisation Watershed Organization Trust (WOTR), Indien

Interview und Projektfilm

Nur Projektfilm "A climate of change" (en) ohne Interview


Konrad von Ritter, ehemaliger Verantwortlicher "Climate Change Practice" des Weltbank Instituts

Vortrag


14.15 h
Innovation und Gesundheit
Wie kann man, über die physische Gesundheit hinaus, einen psychosozialen Entwicklungsansatz übernehmen, der es den Begünstigten erlaubt, ihre Zukunft zu meistern?
Maimuna Kanyamala, verantwortliche Direktorin der Kivulini Women's Rights Organisation, Tansania

Vortrag und Projektfilm



Nur Projektfilm "Youth is the future, the future started yesterday" (de) ohne Vortrag


14.45 h
Die Innovation von den Armen für die Armen
Anil Kumar Gupta
Anil Kumar Gupta ist Professor am Indian Institute of Management in Ahmedabad, Vizepräsident der National Innovation Foundation of India.


15.00 h
Pause

15.45 h
Finanzielle Innovation I
PIDG - Private Infrastructure Development Group
Wie sehen Finanzierungslösungen für Infrastrukturprojekte aus, die
durch öffentlich-private Partnerschaften realisiert werden sollen?
Nick Rouse, Managing Director des Emerging Africa Infrastructure Fund (EAIF)
Ernest Mabwa, Betriebsleiter des Geothermie-Kraftwerks Olkaria III, Kenia
Diane Harris, Programmverantwortliche PIDG

Diskussion

Finanzielle Innovation II
Die Mikroversicherung, ein vielversprechendes Instrument zur Reduktion der Verletzlichkeit der armen Bevölkerung.
Edwin Vargas, verantwortlicher Direktor der Stiftung PROFIN, Bolivien
Brandon Mathews, Leiter "Emerging Consumer" der Zürich Versicherung

Diskussion und Projektfilm

Nur Projektfilm Finanzielle Innovation ohne Diskussion


16.35 h
Soziale und politische Innovation
Khaled al-Khamissi
Der Produzent, Regisseur und Journalist Khaled al-Khamissi hat sein Studium in Politikwissenschaften an der Universität Kairo und in internationalen Beziehungen an der Universität Paris-Sorbonne abgeschlossen. Er ist Autor des Romans "Taxi" und hat die ägyptische Revolution auf dem Tahrir-Platz 2011 miterlebt.


16.55 h
Abschliessende Diskussion und Schlusswort
Beatrice Maser Mallor, Leiterin des Bereichs Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des SECO
Martin Dahinden, Botschafter, Direktor der DEZA

17.30 h
Abschluss und Apéro

Weiterführende Informationen und Dokumente